Rechnungskauf per Anfrage für Behörden und öffentliche Einrichtungen

  Neu: Kauf auf Rechnung für Privatkunden

Widerstandsgrad und Sicherheitsstufen

Widerstandsgrade nach EN 1143-1

In der Norm EN 1143-1sind die Anforderungen und Prüfverfahren festgelegt, nach denen Wertschutzschränke auf ihren Einbruchschutz getestet werden.

Grundlage für die Zertifizierung sind umfangreiche Aufbruchtests mit verschiedenen mechanischen und thermischen Einbruchwerkzeugen, die von unabhängigen Institutionen durchgeführt werden. Nur Tresore, die diesen Tests standhalten, erhalten als Qualitätssiegel eine entsprechende Prüfplakette von Zertifizierungsstellen wie z. B. der VdS oder der ESSA (European Security Systems Association) mit ihrem Prüfinstitut ECB-S.

In Abhängigkeit, wie lange ein Tresor den Aufbruchstests standhält, werden verschieden Widerstandsgrade unterschieden. Diese reichen von N(0) bis 10.

Sicherheitsstufen nach EN 14450

Die EN 14450 legt die Prüfverfahren für Sicherheitsschränke fest. Es werden die Sicherheitsstufen S 1 und S 2 unterschieden. Die Sicherheitsanforderungen dieser Norm liegen unterhalb der Anforderungen der EN 1143-1, jedoch oberhalb der Anforderungen nach VDMA 24992.

Die Resatur GmbH mit Ihrer Marke masunt ist exklusiver Partner der Griffon Safes im deutschsprachigen Raum. Tresore in weiteren Modellen und Schutzklassen sind auf Anfrage erhältlich. Wir bieten eine umfassende Beratung zur gesamten Produktpalette.